Wunschliste und 30 Tage warten #Konsumverzicht

Wie sehen Konsumentscheidungen bei dir aus? Ich will es, ich brauche es, ich kaufe es?

Ein Klick und Morgen steht der Postbote mit einem neuen lebensverändernden Gadget vor der Tür?

Und brauchst du den Kram dann wirklich?

Früher, bevor ich mich mit Minimalismus/Nachhaltigkeit auseinander gesetzt habe, hat mich das Null interessiert. Shame on me. Aber besser spät als nie merken. Einfach gekauft und wenn‘s doof war, ab in die nächste wilde Schublade, aus den Augen aus dem Sinn.

Geld auch weg. Super Deal.

Dekoartikel sind mein Endgegner. Ich hoffe mittlerweile weiß jeder, der das Bedürfnis verspürt mir etwas zu besonderen Anlässen zu schenken, dass ich nur noch Dinge haben will, die ich essen oder anderweitig verbrauchen kann 😀

Ich habe schon öfter den Tipp gelesen, dass man sich eine Wunschliste anlegen soll. Dann schreibt man alles auf, was man gerne haben möchte, wartet 30 Tage, oder wie lange auch immer man warten möchte (also am besten das Datum mit aufschreiben) und schaut dann, ob das Bedürfnis immer noch vorhanden ist.

Warum ich das doof finde:

Wenn ich etwas im Laden gerne kaufen möchte, mich aber doch noch dafür entscheide darüber nachzudenken, hab ich zuhause in 90% der Fälle schon wieder vergessen, was das für ein Gegenstand war.

Top, Ressourcen und Geld gespart.

Wenn ich das allerdings auf eine Wunschliste geschrieben hätte, wäre ich immer wieder drüber gestolpert und hätte das Verlangen neu entfacht.

Ich empfehle also, nicht auf zu schreiben was man gerne haben möchte.

Wenn es wichtig genug ist und dir wirklich dein Leben bereichern würde, dann wirst du es so oder so nicht vergessen und dir kaufen, wenn die Zeit gekommen ist.

Würdest du gerne mit mehr Bedacht einkaufen?

Wie oft triffst du Fehlkaufentscheidungen?

Bis bald!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: